Vitamin B12

6. April 2018 Categories: Vitamine

Vitamin B12 ist wichtig für unsere Zellteilungs-, Wachstums- und Erneuerungsprozesse. Wir brauchen Vitamin B12 für unsere Sauerstoffversorgung und für unsere Nerven. Folsäure (B9) wirkt zusammen mit B12 und ist deshalb auf B12 angewiesen. Beide Vitamine sorgen für den fast wundersamen Prozess, der Methionin aus dem Stoff Homocystein bildet – was das noch mal heißt? Aus dem sehr bösen Stoff, der unsere Zellen angreift, wird ein Stoff, der unsere Zellen beschützt!

„Überspringen wir diesen Teil.“

„Zeig mir einfach, was ich von diesem Vitamin hab‘, wenn ich damit bis an die Zähne bewaffnet bin.“

Sorgt für eine gute Sauerstoffversorgung

Nicht nur für Marathonläufer ist Vitamin B12 eine starke Unterstützung: Vitamin B12 ist bei allen Wachstums- und Erneuerungsprozessen beteiligt und somit auch bei der Bildung unserer roten Blutkörperchen, die überhaupt erst eine optimale Sauerstoffversorgung ermöglichen.

Starke Nerven und gesunde Blutgefäße (gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen)

Da vor allem die Vitamine der B-Mannschaft zusammenwirken, teilen sie sich sowohl die meisten positiven, als auch die negativen Effekte. So sind Vitamin B12 und Folsäure (Vitamin B9) zusammen daran beteiligt, dass der Stoff Methionin aus dem Gefäßschädiger Homocystein entsteht. Darüber hinaus wird ein Stoff (Myelin) gebildet, die für eine einwandfreie Übertragung unserer Nervenimpulse sorgt – das bedeutet: Unsere Nerven funktionieren besser und sind „belastbarer“.

„Und wovor kann ich mich mit Vitamin B12 schützen?“

Müdigkeit und Blässe

Störungen der Motorik

Erhöhte Infektanfälligkeit

Taubheit

Gedächtnis-
störungen

Gereiztheit

Schwindel

Depressionen

Vitamin B12 wird hocheffizient gespeichert.

Vitamin B12 kann bis zu fünf Jahre gespeichert werden – die biologische Halbwertszeit des Vitamins beträgt 450 bis 750 Tage und gesunde Erwachsene können in ihrer Leber bis zu 5000 Mikrogramm Vitamin B12 speichern.

Vegetarier und vor allem Veganer sind eher von einem Mangel betroffen

Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Nahrungsmitteln vor. Wichtig zu beachten ist hier das „fast“, denn es gibt durchaus auch pflanzliche Lebensmittel, in denen Vitamin B12 zu finden ist. Darüber hinaus ist die biologische Halbwertszeit und die effiziente Speicherung des Vitamins zu beachten (siehe oben) – wir brauchen also nicht täglich Vitamin B12, um unseren Bedarf zu decken.

„Und was wird von den Gesundheitsorganisationen an täglichem Bedarf empfohlen?!“

DACH (2015)

US AI (2018):

Für Männer

Für Frauen (Schwangere und Stillende 4 ng)

Für Männer

Für Frauen (Schwangere und Stillende 2.8 ng)

„Alles klar. Das ist also laut dieser Organisationen der täglich Bedarf. Und worin finde ich nun das Vitamin?“

Keine Überdosierungsgefahr

Schädliche Nebenwirkungen sind selbst bei hohen Dosen nicht bekannt.

Alle Studien zu diesem Artikel ansehen

  1. CRAIG, Winston J.; MANGELS, Ann Reed. Position of the American Dietetic Association: vegetarian diets. Journal of the American dietetic association, 2009, 109. Jg., Nr. 7, S. 1266-1282.
  2. JACOB, Robert A.; BURRI, Britty J.: Oxidative damage and defense. The American journal of clinical nutrition, 1996, 63. Jg., Nr. 6, S. 985S-990S.
  3. JANELLE, K. Christina; BARR, Susan I.: Nutrient intakes and eating behavior see of vegetarian and nonvegetarian women. Journal of the American Dietetic Association, 1995, 95. Jg., Nr. 2, S. 180-189.
  4. DWYER, Johanna T.: Health aspects of vegetarian diets. The American journal of clinical nutrition, 1988, 48. Jg., Nr. 3, S. 712-738.
  5. Schweizerische Gesellschaft für Ernährung – DACH-Referenzwerte: http://www.sge-ssn.ch/grundlagen/lebensmittel-und-naehrstoffe/naehrstoffempfehlungen/dachreferenzwerte/ (Abruf: 04.04.2018).
  6. PIETRZIK, Klaus; GOLLY, Ines; LOEW, Dieter. Handbuch Vitamine. Elsevier Health Sciences Germany, 2007.

Witz, Charme und Tipps im Monster-Newsletter!

  • Eine Abnehm-Trilogie der Sonderklasse
  • Der kleine Alchemist: Jede Mahlzeit in "sättigend" und "lecker" verwandeln
  • Monster-Momentum für den Alltag und eine neue Show im Textformat - sei gespannt!

Frank Olschewski

Frank beschäftigt sich bereits sein halbes Leben lang mit den Themen Ernährung, Sport und Selbstmotivation (Ernährungswissenschaften & positive Psychologie) und hat sich mit Monster Fitness seinen größten Traum erfüllt. Er führt durch den Abnehmdschungel, deckt Märchen auf und stellt die wirksamsten Prinzipien zum Abnehmen auf seine ganz eigene Art dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Your comment will be held for moderation, it will NOT show up right after submit.

Der Newsletter, der Kilos frisst

  • Abnehm-Tipps, wie du sie noch nicht erlebt hast.
  • Der kleine Alchemist mit dem Sattmacher 8000.
  • Monster-Motivation zum Selbstmachen.
  • Eine neue Show im Textformat: Heißhunger im Alltag.
Unternimm eine unterhaltsame Reise in die Tiefen der Abnehm-Tricks und -Tipps!

Zum Monster Fitness Podcast. Sowas hast du noch nicht gehört.