Hula Hoop abnehmen

Mit Hula Hoop abnehmen: So einfach funktioniert’s (Neu!)

8. Dezember 2021 Categories: Abnehmen, Sport & Fitness

Kann man mit Hula Hoop abnehmen?

Wenn du denkst, dass Hula Hoop nur etwas für Kinder ist, dann liegst du falsch.
Dieses einfache Gerät kann nicht nur den Spaßfaktor in deinem Sportprogramm steigern, sondern du kannst sogar mit Hula Hoop abnehmen.

Sein wahres Comeback feierte der Hula Hoop – Reifen 2020, als das Trainieren nur zu Hause möglich war. Er wurde zum Lockdown Trend schlechthin und das nicht ohne Grund!

Du willst alles über das Thema Hula Hoop zum Abnehmen erfahren?
Kein Problem in den nächsten Zeilen erfährst du:

  • was Hula Hoop ist und woher es kommt
  • was man als Anfänger, über das Abnehmen mit Hula Hoop Reifen wissen muss
  • wie effektiv Hula Hoop beim Abnehmen wirklich ist
  • Welche Hula Hoop Reifen sich am Besten eignen und worauf man bei der Auswahl achten muss
  • sowie alle wichtigen Fragen über dieses spaßige Fitnessgerät, die dir auf der Zunge brennen

Der Hula Hoop – Reifen wurde in den späten 1950er – Jahren durch eine große Marketingkampagne des Spieleherstellers Wham-O verbreitet. Dieser verkaufte sich mit Erfolg.

Der Amerikaner Arthur K. Melin erfand den Hula Hoop – Reifen. Der Name setzt sich zusammen aus dem Wort Hula, welches der Name eines hawaiianischen Tanzes ist und dem Wort Hoop, welches auf Englisch „Reifen“ bedeutet.

Wir alle kennen Hula Hoops wahrscheinlich aus unserer Kindheit, jedoch sind diese schon lange kein Spielzeug mehr. Prominente Persönlichkeiten wie Beyoncé oder Michelle Obama sind schon seit Langem Fan und etliche Influencer und Models posten ihre Workouts mit dem Hula Hoop – Reifen auf Youtube oder Instagram.

Im Jahr 2020, während des Corona-Lockdowns, erlebte der Hula Hoop – Reifen dann ein großes Comeback.

Es zählt nun zu einer Trendsportart, denn dieses runde Training-Tool ist nicht nur erschwinglich, sondern soll sogar helfen, Kalorien zu verbrennen und eine schlanke Taille zu zaubern.

Ob dieser Hype gerechtfertigt ist und man wirklich mit Hula Hoop abnehmen kann, das erfährst du in den nächsten Absätzen.

Mit Hula Hoop abnehmen – Was man als Anfänger wissen muss

Laut einer Studie aus dem Jahr 2015 halten wir Menschen uns eher an eine Gewichtsabnahme-Routine, wenn es Spaß macht.¹ Dann verliert man auch eher Gewicht. Die Studie ergab, dass Menschen, die ein strenges, weniger unterhaltsames Training absolvierten, eher überschätzten, wie viele Kalorien sie verbrannt hatten. Anschließend würden sich diese Menschen mit Desserts und köstlichen Snacks belohnen, was das Abnehmen erschweren kann.

Hula Hooping ist eine besonders spaßige Methode, mit der man Kalorien verbrennen kann. Es gibt dabei ein paar Aspekte, die beachtet werden sollten. Dazu gehört die richtige Technik und ein guter Trainingsplan für Anfänger sowie das Bewusstsein, welche Muskeln beim Hula Hooping trainiert werden.

Die richtige Technik beim Hula Hoop Workout

Aller Anfang ist schwer! So natürlich auch, wer zum ersten Mal seine Hüften beim Hula Hoop schwingt. Man braucht am Anfang etwas Übung.

Dabei gibt es einige Dinge, die man beachten sollte, damit das Training möglichst effektiv wird.

Achtung Muskelkater

Am Anfang ist es sehr wichtig, dass du deine Hüften nicht überlastest. Daher solltest du sehr langsam starten. Anfangs sind 5 Minuten am Tag schon genug. Nach und nach kann die Zeit dann gesteigert werden. Fällt dir auf, dass dein Rücken und dein Hüftbereich nach dem Training immer wieder stark schmerzen, solltest du auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen.

Du willst wissen, was du gegen Muskelkater tun kannst? Schau mal in diesen Artikel rein:

Was hilft gegen Muskelkater? 6 einfache Tipps bei Muskelschmerz!

Passende Sportbekleidung

Bauchfrei oder mit einem weiten Top solltest du auf keinen Fall trainieren. Enganliegende und lange Sporttops sind ideal. Am Anfang kann es zu blauen Flecken am Körper kommen, denn deine Muskulatur muss sich erst mal an das Hula Hooping gewöhnen.

Pausen machen

Ganz wichtig ist, dass du beim Steigern deiner täglichen Zeit von 5 Minuten dazwischen auf jeden Fall immer wieder Pausen machen solltest. Taste dich langsam an dein Limit an.

Blaue Flecken verhindern

Bei Anfängern können am Anfang blaue Flecken durch Hula Hoop auftreten. Gebe deiner Haut daher Zeit, sich an den Druck des Reifens zu gewöhnen. Durch das Kreisen des Reifens werden Blutgefäße im Bindegewebe leicht verletzt.

Hast du eher empfindliche Haut oder auch ein schwaches Bindegewebe, starte mit 3 Minuten am Tag. Langsam kannst du dann deine Trainingsdauer um je 1 bis 2 Minuten pro Tag steigern, aber nur dann, wenn deine Haut frei von blauen Flecken bleibt.

Treten bei dir sehr starke blaue Flecken auf, dann solltest du lieber eine Pause einlegen, um die kleinen Blutergüsse abheilen zu lassen.

Und immer noch ganz wichtig: Trainiere mit einem langem und eng anliegenden Top!

Hast du diese Dinge beachtet, geht es natürlich um die richtige Technik. Denn du möchtest ja, dass dein Training möglichst effektiv ist.

Die Technik

Wichtig: In eine Richtung geht die Bewegung immer einfacher. Trotzdem solltest du die Seite regelmäßig wechseln, damit dein Training nicht einseitig wird und dein gesamter Rumpf profitiert.
Sei geduldig und überfordere dich nicht!

Schritt – für – Schritt Anleitung:

1. Stelle zunächst sicher, dass deine Füße richtig positioniert sind.

Deine Füße sollten etwas mehr als schulterbreit auseinander sein. Wenn dir das vor und zurück bewegen, anfangs noch nicht so gelingen will, dann kannst du einen leichten Ausfallschritt gehen und einen Fuß vor den anderen setzen. Das erleichtert meistens die Sache stark.

2. Stelle als nächstes sicher, dass dein Rücken gerade ist und deine Rumpfmuskulatur aktiviert ist.

Beuge nicht deine Taille zu stark, sonst belastest du deinen Rücken.

3. Halte den Reifen an beiden Seiten fest, während du den Reifen um deine Taille legst und auf deinem Rücken ruhen lässt

4. Beginne den Reifen am Rücken gegen den Uhrzeigersinn zu drehen.

Wenn du Linkshänder bist, ist es möglicherweise einfacher, den Reifen im Uhrzeigersinn zu drehen.

5. Wenn sich der Reifen zu drehen beginnt, bewege deine Taille in kreisenden Bewegungen, um den Reifen in Bewegung zu halten.

Drücke deine Hüfte leicht nach vorne, wenn sich der Reifen über deinen Bauch bewegt, und drücke ihn nach hinten, wenn sich der Reifen über deinen Rücken bewegt.

6. Keine Sorge, wenn der Reifen am Anfang dauernd herunterfällt. Das ist normal. Hebe ihn einfach wieder auf und versuche es erneut, bis du den Trick raushast.

Ein Fehler, der besonders oft begangen wird, ist, dass Anfänger dazu neigen, aus Angst mit den Armen an den Reifen zu kommen, ihre Arme nach oben ziehen. Das kann jedoch zu Verspannungen im Nacken – und Schulterbereich führen, deshalb sollte darauf geachtet werden, die Schultern tief nach hinten zu ziehen und die Brust herauszustrecken.

 

Tipp für Anfänger:

Sehr hilfreich ist es, wenn man sich am Anfang Youtube-Tutorials oder Instagram-Videos von geübten Hoopern anschaut. So kann man die Bewegungen besser nachvollziehen und sich Tricks abschauen.

Eine der bekanntesten Youtuberinnen ist Elli Hoop.
Die wichtigsten Hashtags zum Thema Hula Hoop auf Instagram sind:
#hulahoop #hulahooping #hoopersofinstagram 

Mit Hula Hoop abnehmen: Effektive und simple Übungen für dein Training

Wenn du denkst, dass Hula Hoop langweilig ist und man dabei immer die gleiche monotone Bewegung ausführt, dann liegst du falsch. Es lässt sich durchaus Variation in das Reifentraining einbauen. Wir haben euch einige simple Übungen zusammengestellt, die du ohne Probleme nachmachen kannst. So macht das Hooping auch über Wochen noch Spaß und wird nicht eintönig!

Wichtig:

Für den Abnehmerfolg mit Hula Hoop, spielt die Regelmäßigkeit eine ganz zentrale Rolle. Prinzipiell kannst du und solltest du das Hooping täglich machen.

Anfangs solltest du allerdings nicht zu intensiv und auch nicht zu häufig trainieren, damit deine Muskeln sich daran gewöhnen können. Unterschätze den Muskelkater auf keinen Fall!

Übung 1: Ein Arm hoch

Für ein zusätzliches Schwierigkeitslevel kannst du deinen rechten Arm nach oben strecken und deinen Kopf leicht nach links beugen. Nach fünf Minuten wechselst du die Seite.
Spürst du es auch im Bauchbereich? Oh ja, dieser wird bei dieser Übung perfekt trainiert. Unser Gleichgewichtssinn wird ebenfalls trainiert.

Übung 2: Arme im Kreis bewegen

Du kannst beim Hooping auch beide Arme auf Schulterhöhe seitlich ausstrecken.
In dieser T-Position lässt du deine Arme kontrolliert kreisen. Dieses Armkreisen stärkt deine Schultermuskulatur und sorgt im Alltag für eine bessere Körperhaltung.

Übung 3: Ein gewichteter Fitnessreifen

Ein gewichteter Fitnessreifen ist ein idealer Reifen für die Taille und die Hüften. Diese Reifen sind der perfekte Anfängerreifen. Hooping an der Taille und an den Hüften sind zwei großartige Bereiche, auf die du dich beim ersten Start konzentrieren solltest. Vermeide es aber, den gewichteten Hula-Hoop-Reifen an deinen Armen zu verwenden – sie sind schwer!

Im Abschnitt „Hula Hoop-Reifen zum Abnehmen im Test“ weiter unten in diesem Artikel, findest du eine sehr gute Anleitung, wie du das ideale Gewicht deines Reifens für dich auswählen kannst.

Übung 4: Mach dich lang

Stelle dich aufrecht hin und setze den Reifen in Bewegung. Stehe dann auf Zehenspitzen und strecke deine Arme nach oben. Während der Hula Hoop – Reifen kreist, kannst du deine Hände über dem Kopf auch zusammenführen.
Man, das ist echt schwer! Eine absolute Challenge für deine Koordination.
Sei bei dieser Übung also geduldig und gib nicht auf, wenn es nicht gleich klappt.

Übung 5: Marsch

Lass den Hula Hoop Reifen ganz normal um deine Hüften kreisen. Hebe dann im Wechsel deine Knie an. Eine aufrechte Körperhaltung ist bei dieser Übung super wichtig. Ziehe deine Schulterblätter nach hinten, spanne den Bauch bewusst an, hebe dein Kinn – und jetzt marschieren!

Übung 6: Mehr Gewicht einbringen

Fühlst du dich etwas sicherer mit deinem Reifen, dann kannst du auch zusätzlich Kurzhanteln oder gefüllte Wasserflaschen in dein Workout einbauen.
Du nimmst die Hanteln (0,5 – 1 Kilo) in deine beiden Hände. Schubse den Hula Hoop – Reifen leicht an und versuche deine Hände schnellstmöglichst anzuheben. Dann kannst du deine Arme nach vorne oder auch zur Seite strecken.
Aber vergiss nicht deine Hüften zu kreisen. Puh, ganz schön anstrengend oder?
Finden wir auch! Mit dieser Übung werden jeweils Arme, Po, Beine und deine Bauchmuskeln trainiert. Außerdem kannst du damit eine ganz schön gute Koordination aufbauen.

Übung 7: Mache ein Workout daraus

Natürlich kannst du aus deinem Hula Hoop Training auch ein richtiges Workout machen, wenn du schon Fortgeschritten bist. Versuche beim Hooping beispielsweise Hampelmänner zu machen. Total schwer, aber mit viel Übungen geht es!
Auch Squats sind ideal, um deine Hüftmuskulatur noch weiter zu trainieren.

Geheimtipp:

Hooping macht mit der richtigen Musik noch mehr Spaß! Lasse einfach deine Lieblingsplaylist laufen und fang an loszukreisen. Wir versprechen dir, das Workout wird dir so sogar doppelt so viel Freude bereiten 🙂

Welche Muskeln trainiert Hula Hoop?

Hula Hoop zum Abnehmen ist besonders effektiv, da es die Körpermitte rundum trainiert. Muskeln, die beim Hula Hooping trainiert werden, sind:

  • die gerade und schräge Bauchmuskulatur
  • die untere Rückenmuskulatur
  • die Gesäßmuskulatur
  • der Beckenboden
  • die Oberschenkel und Unterschenkel
  • der Po

Experten zufolge hilft Hula Hoop nicht nur beim Abnehmen, sondern auch bei Beckenbodenbeschwerden und sogar Rückenschmerzen. Die Rumpfmuskulatur an Bauch und Rücken verbessert sich langfristig und die Körperhaltung wird aufrechter.

Ein einfaches Hula-Hoop Workout für etwa 15 Minuten erhöht den Herzschlag. Studien haben die positive Wirkung von Hula Hoop Training auf das Herzkreislauf – System bestätigt.²

15-30 Minuten Hula Hooping am Tag stärken die Herzmuskulatur und ermöglichen es, Blut effizienter durch den Körper zu pumpen. Dies wiederum lässt das Herz schneller schlagen und senkt den Blutdruck.

Beim Hula Hooping machen wir sehr rhythmische Schaukelbewegungen vor und zurück und verlagern dabei das Gewicht. Diese Art von Bewegung löst die Spannung der Muskulatur, die den unteren Teil des Rückens umgibt und richtet ihn neu auf die übrige Wirbelsäule aus.

Dadurch wird die Durchblutung der Wirbelsäule verbessert und die Gesamtflexibilität der Wirbelsäule erhöht.

Hebammen empfehlen Hula Hoop Training auch für Mütter, um den Beckenboden nach der Geburt zu stärken.

Die rhythmischen Bewegungen des Hula Hoop-Reifens um die Taille und Hüfte kann sich wie eine Massage anfühlen.

Dies liegt daran, dass das Gewicht des Reifens sanft auf die Muskeln drückt, die Durchblutung erhöht und dem Sauerstoff dabei hilft, zu den Muskeln zu gelangen.

Wie effektiv ist Hula Hoop beim Abnehmen wirklich? Erfahrungen

Nun haben wir dir ja schon viel über die Vorteile und Effekte des Hula Hoops erzählt.

Die Frage ist aber natürlich, ob Hula Hoop zum Abnehmen auch wirklich effektiv ist.
In diesem Abschnitt möchten wir wichtige Fragen zu diesem Thema beantworten.

Wie lange muss ich mit Hula Hoop trainieren um abzunehmen?

Generell ist zu sagen, dass das Training mit dem Hula Hoop – Reifen nicht automatisch auch dazu führt, dass man auf lange Sicht abnimmt.

Hat man sich das Ziel gesetzt abzunehmen, dann sollte der Sport mit der richtigen Ernährung kombiniert werden. Viel trinken und auch mehr Bewegung sind außerdem sehr bedeutsam. Das Geheimrezept ist also wie immer nicht nur das eine oder andere, sondern die Kombination von allem, welches einen gesunden Lifestyle ausmacht.

Im Internet gibt es zahlreiche Artikel, die aufzeigen, dass man nur mit dem Hula Hoop nicht abnehmen kann. Eine Frau schreibt, dass sie nach 4 Monaten hullern, ihr Gewicht kaum reduzieren konnte. Jedoch hat sie an Bauchumfang verloren, welches natürlich auch ein großer Erfolg ist. Die meisten Hula Hooper sprechen auch von reduzierten Rückenschmerzen und dass sie sich deutlich fitter fühlen.

Aus diesen Gründen kann die Frage, wie lange man mit Hula Hoop trainieren muss, um abzunehmen, eben nicht so pauschal beantwortet werden. Du kannst alle zwei bis drei Wochen deinen Taillenumfang abmessen und wahrscheinlich bald einen Unterschied feststellen.

Lasse dich auf keinen Fall von der Zahl auf der Waage verunsichern. Das Gewicht allein ist hier kein Indiz dafür, ob dein Training erfolgreich ist oder nicht. Anstelle von Fett baust du nämlich Muskeln auf und auch diese bringen einiges an Gewicht.

Wie lange soll man Hula Hoop am Tag machen?

Als Hula Hoop Anfänger solltest du zunächst auf keinen Fall länger als 5 Minuten am Tag trainieren. Denn ansonsten kann es zu starkem Muskelkater und blauen Flecken kommen.

Steigere dann dein Training in 5-Minuten-Schritten, bis du 15-25 Minuten am Tag trainieren kannst. Laut einer Studie des American Council on Exercise verbrennen 30 Minuten Hullern ungefähr 210 Kalorien.

Die Zeit, die du deinem Hula Hoop Training widmen willst, hängt natürlich auch davon ab, wie viel Zeit du im Tag hast und wie fit du bist.

Kann man mit Hula Hoop Bauchfett verlieren?

Die Antwort lautet: JA! Studien haben die Auswirkung des Hula Hoop Trainings auf das Bauchfett bestätigt.

Eine im Fachmagazin „Obesity Facts“ veröffentlichte Untersuchung hat ergeben, dass das Trainieren mit einem gewichteten Hula Hoop – Reifen sowohl das Bauchfett verringern lässt als auch die Rumpfmuskulatur signifikant erhöhen kann.³ Die Probanden sollten dabei 6 Wochen lang mit einem 1,5 Kilogramm schweren Reifen täglich 13 Minuten trainieren.

Das Ergebnis der Studie ist vielsagend: Der Taillenumfang der Teilnehmer verringerte sich im Durchschnitt um drei Zentimeter!

Du möchtest wissen, wie du dauerhaft Gewicht verlieren kannst? Dieser Artikel hilft dir bestimmt weiter:

Effektives Abnehmen – so gelingt dir der dauerhafte Gewichtsverlust!

Eine weitere Studie zeigt, dass die Probanden nach sechs Wochen durchschnittlich 3,4 Zentimeter an der Taille und 1,4 Zentimeter an den Hüften verloren.Außerdem wird der Rücken gestärkt, der Beckenboden unterstützt und Po und Oberschenkel erlangen eine schöne Form.

Wie viele Kalorien kann man mit Hula Hoop verbrennen?

Der Kalorienverbrauch beim Hula Hoop Training ist sehr individuell. Es hängt von vielen Faktoren ab, wie Alter, Geschlecht und Ausgangsgewicht.

Im Schnitt lassen sich mit einer Stunde Hula Hoop um die 400 Kalorien verbrennen. Das ist jedoch aber auch schon eine lange Zeit und nur wirklich Fortgeschrittene Hooper können eine ganze Stunde durchhalten.
Vergleicht man dies aber mit 30 Minuten Joggen, bei dem man 300 Kalorien verbrennen kann, sieht man das der Kalorienverbrauch bei Hula Hooping sich wirklich sehen lassen kann.

Wenn man ein Kaloriendefizit von 500 Kilokalorien pro Tag durchhält und sich viel bewegt, kann man pro Tag 1 Pfund abnehmen. Dabei kann das Hula Hoopen natürlich unterstützen.

Laut einer kleinen Studie des American Council on Exercise (ACE) aus dem Jahr 2011 mit 16 Teilnehmern kann ein 30-minütiges Hula-Hoop-Training helfen, bis zu 210 Kalorien zu verbrennen.

Der ACE sagt, dass ein kräftiges Hula-Hoop-Training in Bezug auf Herzfrequenz und Kalorienverbrauch mit Cardio-Kickboxen, Step-Aerobic oder einem Bootcamp-Workout vergleichbar ist.⁵

Hula Hoop – Reifen zum Abnehmen im Test

Wie bei allen anderen Fitnesstools auch, gibt es den Hula Hoop – Reifen in verschiedensten Ausführungen, Styles und Preisen.

Daher gilt: Reifen ist nicht gleich Reifen. Variationen lassen sich im Durchmesser, dem Material, dem Gewicht und der Dicke finden.

In den letzten Jahren wurden die Hula Hoop – Macher immer kreativer und entwickelten Reifen mit den verschiedensten Funktionen.

Beispielsweise gibt es Reifen, die sich zusammen – und auseinanderziehen lassen oder sogar welche, die sich in mehrere Teile zerlegen lassen.
Es gibt weiterhin Hula Hoops mit einem ergonomischen Wellendesign oder welche mit Noppen und einem eingebauten Massageeffekt.

Bei so viel Auswahl ist es manchmal schwierig, einen Überblick zu bewahren und du fragst dich bestimmt, welcher Hula Hoop – Reifen sich am besten für dich eignet. Genau das haben wir für dich recherchiert.

Welcher Hula Hoop – Reifen eignet sich am besten?

Bei der Auswahl deines perfekten Hula Hoops, musst du diese Aspekte in deine Entscheidung miteinbeziehen:

Empfohlen wird immer ein Reifen, der dir aufgestellt bis zum Bauchnabel reicht.
Kaufst du deinen Reifen im Online – Shop, werfe einen Blick auf den Durchmesser des Hula Hoop und vergleiche diese Maßzahl mit der Entfernung deines Bauchnabels zum Boden, die du ausmisst. So solltest du die richtige Größe für dich finden.

Auch an einer Durchmesserzahl von zwischen 70-90 Zentimetern kannst du dich gut orientieren.

Der Reifen den du aussuchst, sollte auch nicht zu dick sein. Eine Stärke von 2,5 Zentimetern ist ideal.

Das Gewicht spielt bei Hula Hoops eine große Rolle. Vor allem wenn man noch Anfänger ist, sind schwere Reifen besser als leichte. Mehr Gewicht macht den Reifen beim Schwingen in der Luft langsamer, was Anfängern mehr Zeit zum Üben gibt. Desto fortgeschrittener du bist, desto kleiner und leichter kann der Reifen werden.

Eine berühmte Hula Hoop Youtuberin, empfiehlt, den Reifen passend zum Körpergewicht auszuwählen:

– bis 80 kg: 1,2 kg-Reifen
– 80 bis 100 kg: 1,5 kg-Reifen
– über 100 kg: 2 kg Reifen

Die Kosten für einen Reifen können stark variieren. Daher schau einfach mal selbst nach und recherchiere etwas. Kleine, sehr leichte Reifen kann man im Handel bereits ab neun Euro kaufen. Für einen guten Hula Hoop – Ring kannst du aber gerne auch etwas mehr investieren. Es gibt Reifen bis zu 40 Euro, die ideal für ein professionelles Training sind.

Es gibt Reifen mit Noppen oder Schaumstoffmantel.

Ein Schaumstoffmantel soll beispielsweise den Reifen beim Workout angenehmer gestalten und blaue Flecken vermeiden. So eine Polsterung kann vorteilhaft sein, ist aber kein Muss.

Die Massagefunktion mit Noppen hilft, den Bauch und die Hüfte während des Hula Hoop – Trainings zu massieren. Diese Körperbereiche werden so stimuliert und das kann beim Abnehmen unterstützen.

Fazit: Mit Hula Hoop abnehmen

Hula Hooping kann eine unterhaltsame Möglichkeit sein, Gleichgewicht, Kraft und Fitness zu verbessern. Es kann dir auch helfen, Kalorien zu verbrennen, zur Gewichtsabnahme beizutragen und deine Bauchmuskeln zu straffen, besonders wenn du es mit einer gesunden Ernährung und regelmäßigem Krafttraining kombinierst.

Allerdings ist es sehr wichtig zu verstehen, dass du allein mit einem Hula Hoop Training nicht abnehmen wirst. Wichtig sind wie immer eine gesunde Ernährung, genügend Bewegung und ein insgesamt gesunder und aktiver Lifestyle. Daher kann das Hula Hooping eine gute Unterstützung sein, die auch noch Spaß macht.

Schließlich kannst du in dieser Auflistung nochmals alle Vorteile des Trainings mit Hula Hoop sehen:

1. Kostengünstiger und einfacher Sport
2. Das Training kann von Zuhause aus erledigt werden
3. Anfangs reichen 5 Minuten völlig aus
4. Zusätzlich zu Gewichtsreduktion und Muskeltraining, können Rücken-und Schulterschmerzen gelindert werden
5. Hula Hoop Workouts sind mit viel Spaß und Freude verbunden.

Also auf was wartest du noch: Auf zum hullern!

Hat dir der Artikel gefallen? Lass uns gerne einen Kommentar da.

Wir würden uns sehr freuen, über deine Erfahrungen zum Thema “Mit Hula Hoop abnehmen” zu lesen.

Alle Studien zu diesem Artikel ansehen

¹ Werle, C. O. C. (2014, 15. Mai). Is it fun or exercise? The framing of physical activity biases subsequent snacking. Marketing Letters.
https://link.springer.com/article/10.1007/s11002-014-9301-6?error=cookies_not_supported&code=b689a8f0-73e1-4d8d-8494-024f6f5657c4#page-1

² Relative Exercise Intensity and Caloric Expenditure of. . . : Medicine & Science in Sports & Exercise. (2011, Mai). Medicine & Science in Sports & Exercise. https://journals.lww.com/acsm-msse/Fulltext/2011/05001/Relative_Exercise_Intensity_and_Caloric.1383.asp

³ Lahelma, M. (2019). Effects of Weighted Hula-Hooping Compared to Walking on Abdominal Fat, Trunk Muscularity, and Metabolic Parameters in Overweight Subjects: A Randomized Controlled Study. Karger Publishers. https://www.karger.com/Article/FullText/500572

⁴ A six-week trial of hula hooping using a weighted hoop: effects on skinfold, girths, weight, and torso muscle endurance. (2015, Mai). National Library of Medicine. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25268284/

⁵ Hula Hoop Workout, Hula Hoops for Exercise. (2018). ACE Fitness. https://www.acefitness.org/certifiednewsarticle/1094/ace-sponsored-research-hooping-effective-workout-or-child-s-play/?irclickid=WZv3dKXMqxyLRO30SS0Uc2qwUkGz0zQZgTj7yk0&irgwc=1&utm_source=Affiliate&utm_campaign=12960&clickid=WZv3dKXMqxyLRO30SS0Uc2qwUkGz0zQZgTj7yk0&utm_content=Online%20Tracking%20Link_984595&utm_medium=Impact&utm_channel=Affiliate_Marketing

Witz, Charme und Tipps im Monster-Newsletter!

  • Eine Abnehm-Trilogie der Sonderklasse
  • Der kleine Alchemist: Jede Mahlzeit in "sättigend" und "lecker" verwandeln
  • Monster-Momentum für den Alltag und eine neue Show im Textformat - sei gespannt!

Tanin Koutahy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert
Your comment will be held for moderation, it will NOT show up right after submit.

Der Newsletter, der Kilos frisst

  • Abnehm-Tipps, wie du sie noch nicht erlebt hast.
  • Der kleine Alchemist mit dem Sattmacher 8000.
  • Monster-Motivation zum Selbstmachen.
  • Eine neue Show im Textformat: Heißhunger im Alltag.
Unternimm eine unterhaltsame Reise in die Tiefen der Abnehm-Tricks und -Tipps!

Zum Monster Fitness Podcast. Lerne unterhaltsam dein Unterbewusstsein kennen!