Die richtige Einstellung zum Abnehmen

22. März 2020 Categories: Abnehmen, Allgemein, Ernährung, Motivation, Podcast

Wie geht man richtig an neue Herausforderungen und Lebensumstände ran? Die Antwort dazu kommt aus dem Strategie-Sektor.

Ich selbst bin ja ein kleiner Nerd und ein riesen, riesen Fan von Strategie- und Taktik-Spielen. Wenn ich freie Zeit finde, setze ich mich immer wieder gerne an Brettspiele oder Computerspiele heran, die darauf basieren und verfolge auch immer wieder gerne die Meisterschaften von dem jeweiligen Spiel, das ich eben gerade selbst spiele.

Und noch mehr als das Spiel selbst interessieren mich dabei die Gedankengänge dahinter, die Systeme, die die verschiedenen Profis anwenden auf den unterschiedlichen Gebieten, um sehr erfolgreich in dem zu werden, was sie so tun.

Diesen Artikel kannst du auch als Podcast-Episode hören. Hier kannst du den Podcast kostenlos abonnieren.

Wie bewerten Strategie- und Taktikprofis das, was sie tun? Zum Beispiel, wenn sie danach an ihr Spiel zurückdenken?

Sie bewerten immer nur den Weg dahin, den Prozess und orientieren sich – niemals – am Ergebnis. So kontraproduktiv das auch erst mal klingen mag.

Übertragen wir das mal aufs Abnehmen: Du machst alles richtig während der Woche, stellst dich dann auf die Waage und – zack, trotzdem 1 Kilo mehr. Die Konsequenz für dich könnte sein: Verdammt, ich habe wohl doch etwas falsch gemacht. Und dann denkst du dir: Hm, vielleicht war es doch der Stoffwechsel. Und du änderst etwas. Isst vielleicht wieder mehr. Und plötzlich hast du am Ende der Woche ein Kilo weniger auf der Waage und denkst dir dann: Ha, alles richtig gemacht. Dabei könnten beide Wiege-Ergebnisse einfach Schwankungen unterlegt gewesen sein und/oder der Körper hat einfach noch mehr Zeit gebraucht, um das Kaloriendefizit in Fettverbrennung wirksam zu machen (was nicht von einem Tag auf den nächsten geschieht, sondern wesentlich länger dauert). Du ziehst die falschen Schlüsse, die mit Sicherheit wieder zu Rückschlägen führen werden, die dich dann zum Aufgeben bringen.

Die Krux ist also: Der Prozess zählt, nicht das Ergebnis.

Schachprofis und gewiefte Taktiker und Strategen lernen genau das als Erstes: Nie aufs Ergebnis schauen, sondern den Weg analysieren. Es kann sein, dass das Ergebnis positiv war und der Weg schlecht – das hört man nicht selten in Interviews mit solchen Profis – und das bedeutet, dass eben andere Faktoren das Ergebnis zu etwas Positivem gemacht haben, aber dieser Weg langfristig eher zum Versagen bzw. zu einer höheren Fehlerquote führen würde.

Das nächste ist, dass man bei der Einstellung das Brecheisen liegen lassen sollte.

Das bedeutet: Kein Zwang, kein Muss, kein Soll.

Genau das zieht nämlich Unmengen an Energie ab. Man kann es sich vorstellen wie beim Kampfsport: Du gehst mit brachialer Gewalt und Energie auf deinen Gegner zu, der dann, wenn er geübt ist, diese ganze Energie nutzt und mit sehr wenig Eigenenergie gegen dich nutzt. Sprich: Du sparst dir einfach sehr viel Energie und damit auch Motivation, wenn du das „muss“ und „soll“ ablegst. Stattdessen lautet die Devise: Mit Vertrauen an die Sache rangehen. Ehrlich zu dir selbst sein, bei deinem Weg und wenn du dabei gewissenhaft vorgehst, kannst du dich entspannen, vertrauen und dich auf ein langfristig positives Ergebnis freuen. Selbst wenn es mal schwankt oder du Rückschläge hast – wenn du auf deinem Weg bleibst, ist alles okay. Du wirst damit an dein Ziel kommen.

Witz, Charme und Tipps im Monster-Newsletter!

  • Eine Abnehm-Trilogie der Sonderklasse
  • Der kleine Alchemist: Jede Mahlzeit in "sättigend" und "lecker" verwandeln
  • Monster-Momentum für den Alltag und eine neue Show im Textformat - sei gespannt!

Frank Olschewski

Frank beschäftigt sich bereits sein halbes Leben lang mit den Themen Ernährung, Sport und Selbstmotivation (Ernährungswissenschaften & positive Psychologie) und hat sich mit Monster Fitness seinen größten Traum erfüllt. Er führt durch den Abnehmdschungel, deckt Märchen auf und stellt die wirksamsten Prinzipien zum Abnehmen auf seine ganz eigene Art dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Your comment will be held for moderation, it will NOT show up right after submit.

Der Newsletter, der Kilos frisst

  • Abnehm-Tipps, wie du sie noch nicht erlebt hast.
  • Der kleine Alchemist mit dem Sattmacher 8000.
  • Monster-Motivation zum Selbstmachen.
  • Eine neue Show im Textformat: Heißhunger im Alltag.
Unternimm eine unterhaltsame Reise in die Tiefen der Abnehm-Tricks und -Tipps!

Zum Monster Fitness Podcast. Lerne unterhaltsam dein Unterbewusstsein kennen!