Mikronährstoffe vs. Makronährstoffe: Essentielle Nährstoffe!

11. November 2021 Categories: Ernährung

In diesem Artikel klären wir alles rund um das Thema Nährstoffe. Also: Falls du dich auch noch fragst, was genau sind eigentlich diese Nährstoffe von denen immer gesprochen wird?! Dann bleib dran.

Inhaltlich erwartet dich:

  • die Grundlagen der Nährstoffe,
  • eine Definition von Mikro- und Makronährstoffen, sowie 
  • die Berechnung der Makronährstoffverteilung auf Grundlage deines Trainingsziels.

Nährstoffe – Grundlagen

Was genau sind Nährstoffe? Worin sind sie enthalten? Und wofür benötigen wir sie eigentlich?

Nährstoffe sind essentiell für unseren Körper. Denn mit Hilfe der Nährstoffe kann der Körper Molekülbausteine zusammensetzen und gewährleisten, dass am Ende alle Systeme unseres Körpers einwandfrei funktionieren. 

Dieses Baumaterial ist in unserer Nahrung enthalten. Das bedeutet im Umkehrschluss: Ohne Nahrung kein funktionierender Organismus. Also, auch kein Leben. 

Daher sind wir darauf angewiesen, Nährstoffe über unsere Nahrung zu uns zu nehmen. Hierbei wird unterschieden zwischen: Mikronährstoffen und Makronährstoffen.¹

Was sind Mikronährstoffe? – Eine kurze Definition

Mikronährstoffe sind die Stoffwechsel-Regulatoren. Sie sind für die Stoffwechselvorgänge und den reibungslosen Ablauf dieser in unserem Körper zuständig. Sie liefern keine Energie.

Hierzu zählen Vitamine und Mineralstoffe. Diese können in der Regel nicht von Körper selbst hergestellt werden und sind daher ein essentieller Teil unserer Ernährung.¹

Weitere Informationen hierzu findest du in folgenden Artikeln: Vitamine Übersicht – Die Vitamine von A-Z auf einen Blick und Verdammt vielseitige Vitamine: Alles, was du wissen musst!.

Was sind Makronährstoffe? – Eine kurze Definition

Makronährstoffe sind das Baumaterial, also die Bausteine unseres Körpers. Sie ermöglichen Wachstum des Körpers und des Gehirns. Zudem liefern sie die notwendige Energie, welche unsere körpereigenen Prozesse antreibt. 

Hierzu zählen Kohlenhydrate, Fett und Eiweiß (Proteine). Diese können in der Regel nicht von Körper selbst hergestellt werden und sind daher ein essentieller Teil unserer Ernährung.¹

Weitere Informationen hierzu findest du in folgenden Artikeln: Gute Kohlenhydrate: 9 gesunde Carbs fürs Abnehmen, Fette: 7 wichtige Aspekte, die du kennen solltest und Eiweiß-Diät – Mit Protein das Abnehmen stark vereinfachen.

Berechnung der Makronährstoff-Verteilung für dein Trainingsziel

Abnehmen, Muskelaufbau, Muskeldefinition und Gewicht halten

Die Berechnung der Makronährstoffverteilung erfolgt auf Grundlage des täglichen Kalorienbedarfs. 

Du kennst deinen Kalorienbedarf noch nicht? Dann nutze dazu gerne unseren “Kalorienrechner”.

Solltest du deinen Kalorienbedarf/Gesamtenergieumsatz bereits kennen, dann kannst du nun unseren Rechner nutzen um deine optimale Makronährstoffverteilung zu ermitteln.²

Platzhalter für Rechner

Weitere interessante Artikel für dein Trainingsziel

Übersicht über Makronährstoffe und Brennwerte³

Makronährstoff

Brennwert

Kohlenhydrate

4,1 kcal/g

Proteine

4,1 kcal/g

Fette

9,3 kcal/g

Quellen zu diesem Artikel

¹ Biesalski, H. K. Unsere Ernährungsbiografie: Wer sie kennt, lebt gesünder. Deutschland: Albrecht Knaus Verlag, 2017.

² Can Biter. Gesundes Abnehmen?! Nur eine Frage der Gewohnheit. 

³ Lexikon der Ernährung, Spektrum Akademischer Verlag.

Zudem noch die Frage: Hat dir unser Artikel zum Thema “Mikro- und Makronährstoffe” gefallen? Und hast du noch Anmerkungen dazu?

Dann hinterlass uns gerne einen Kommentar. 

Zudem freuen wir uns, wenn du uns auf Social Media folgst!

Witz, Charme und Tipps im Monster-Newsletter!

  • Eine Abnehm-Trilogie der Sonderklasse
  • Der kleine Alchemist: Jede Mahlzeit in "sättigend" und "lecker" verwandeln
  • Monster-Momentum für den Alltag und eine neue Show im Textformat - sei gespannt!

Safwat Al Satam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Your comment will be held for moderation, it will NOT show up right after submit.

Der Newsletter, der Kilos frisst

  • Abnehm-Tipps, wie du sie noch nicht erlebt hast.
  • Der kleine Alchemist mit dem Sattmacher 8000.
  • Monster-Motivation zum Selbstmachen.
  • Eine neue Show im Textformat: Heißhunger im Alltag.
Unternimm eine unterhaltsame Reise in die Tiefen der Abnehm-Tricks und -Tipps!

Zum Monster Fitness Podcast. Lerne unterhaltsam dein Unterbewusstsein kennen!