Kategorie: Abnehm- und Ernährungsmythen

Vielleicht hat sich dein inneres Monster schon mal empört: „Gestern, EINEN Apfel habe ich gegessen. Mehr nicht. Und am nächsten Tag? Zwei Kilo mehr auf der Waage! Ist das zu fassen?! Erklär mir das mal! Da hab‘ ich ja echt gar keine Lust mehr.“ Das ist meiner Meinung nach einer der wichtigsten Punkte, die man [...]

Weiterlesen >

"Oh ja, das kenne ich. Gerade erst letzte Woche bei meinem Besuch bei Patty: Es gab mal wieder Chips und danach Schokolade! Und ich habe ihr genau über die Schulter geguckt:  Sie hat einfach SO VIEL gegessen." "Und glaubst du, dass ich Veränderungen bei ihr sehen würde? Nichts! Ich denke jedes Mal 'Das ist der Tag, [...]

Weiterlesen >

Fünf Diäten habe ich bereits ausprobiert – keine hat gewirkt! Keine Wespentaille, nur noch mehr Monster-Speck!“ hat so manches innere Monster bestimmt schon mal geprustet. „Was heißt‚ so manches innere Monster‘?! Ich bin doch hier! Ich höre alles. Bin ein aufgewecktes Monster. Und jetzt erklär meinem Verstand bitte, warum Diäten nicht funktionieren." prustet plötzlich das Monster [...]

Weiterlesen >

Der Jojo-Effekt: Ich halte es für eines der wichtigsten und gleichzeitig hartnäckigsten Gerüchte, wenn es ums Abnehmen geht. Dieser Mythos ist wie ein hartnäckiger Kaugummi unter dem Schuh und lässt sich wirklich nur schwer vertreiben. „Unter meinem Schuh klebt der schon ganz lange. Das schreckt mich immer noch jedes Mal ab und ich glaube jedes Mal, [...]

Weiterlesen >

Oder: Hilfe, mein Stoffwechsel ist abgestürzt! Kaputt. Es war einmal ein kleines Monster, das im Körper eines Menschen hauste. Wenn es seinem Wirt gut gesinnt war, nahm es alle Kalorien, schmiss sie auf ein großes Lagerfeuer und führt seinen Monster-Kalorien-Verbrennungs-Tanz auf. War es aber schlecht gelaunt, so konnte es sein, dass es sich an sein [...]

Weiterlesen >